Fantastic
Terra

Fantasieplanet

Alle Informationen zu den fantastischen Pflanzen unseres Planeten. Tipps zur Pflege von Zimmer- und Gartenblumen.

Zimmerpflanzen

Neben der visuellen Komponente tragen Pflanzen eine ganz materielle und fühlbare Behaglichkeit und Wärme. Blumen können dank interessanter Formen und Farben jedes Zuhause schmücken.

Zimmerpflanzen gießen - Faterra
Zimmerpflanzen - Faterra
Decorative houseplants - Faterra
Kategorien von Zimmerpflanzen
Dekorative blühende Zimmerpflanzen - Faterra
Dekorative belaubte Zimmerpflanzen - Faterra
Indoor-Sukkulenten - Faterra
Home Obstbäume und Sträucher - Faterra

Dekorative Blütenpflanzen

Dies ist die größte Gruppe von Zimmerpflanzen, vertreten durch Exemplare, die in verschiedenen Teilen des Planeten Erde wachsen.

Alle dekorativen Blütenpflanzen unterscheiden sich voneinander. Ihre Blüten haben eine andere Form, Farbe und Geruch.

Einige blühen ausschließlich im Sommer, andere im Gegenteil im Winter. Bei einigen dauert die Blütezeit nur einen Tag, während die Blüten anderer Arten viele Monate am Stiel bleiben.

Dekorative Blattpflanzen

Zu dieser Gruppe gehören normalerweise solche Pflanzen, die entweder gar nicht blühen oder deren Blüte nicht wahrnehmbar / unattraktiv ist. Diese Arten unterscheiden sich jedoch in der Schönheit der Blätter.

In der Regel ist die Pflege von dekorativen Grünpflanzen einfacher als von blühenden, da sie weniger launisch sind.

Die Blätter von Pflanzen können verschiedene Formen und Formen haben: seziert, oval, ganz, gelappt, linear, mit gezackten, gewellten oder festen Rändern.

Sukkulenten

Sukkulenten sind ideale Blumen für diejenigen, die sie regelmäßig vergessen, keine Zeit haben, sich um sie zu kümmern, oder oft das Haus verlassen.

Diese Pflanzen sind in Trockengebieten beheimatet und können daher Feuchtigkeit in großen Mengen in speziellen Gewebearten ansammeln. Aufgrund dieser Gewebe nehmen ihre Stämme und Äste oft eine charakteristische dicke, fleischige Form an.

Aufgrund des langsamen Wachstums von Sukkulenten auf kleinem Raum können Sie Hunderte verschiedener Arten sammeln - das nutzen Sammler.

Obst

Obstbäume wachsen oft auf Fensterbänken neben dekorativen Blumen.

Obstzimmerpflanzen sind exotisch und schön, sie können in einem gewöhnlichen Wohnraum wachsen und Früchte tragen. Um Früchte zu erhalten, ist es natürlich notwendig, die Wachstumsbedingungen zu beachten.

Diversifizieren Sie das "Bild" Ihres Indoor-Gartens mit Obstzimmerpflanzen.

Höre niemals auf das, was die Blumen sagen. Man muss sie nur anschauen und ihren Duft einatmen.

Antoine de Saint-Exupéry. Der kleine Prinz.

Pflanzen im Innenraum
giftige Zimmerpflanzen
Die meisten Vertreter der Flora sind nützlich und harmlos, aber es gibt Kategorien von Blumen, die man am besten nur bewundert, hüten Sie sich vor ihrer starken Toxizität.
Oleander - häusliche Pflege mit Fotos und Videos | farra.com

Oleander (Neriumoleander)

Oleander ist eine giftige Pflanze, daher sollten Vorsichtsmaßnahmen getroffen werden, wenn man damit in Kontakt kommt. Am giftigsten ist der milchige Saft der Blüten und Samen. Das Kauen der Blätter der Pflanze ist absolut kontraindiziert.

Alpenveilchenpflege zu Hause mit Foto und Video | Faterra

Alpenveilchen

Es ist nicht sehr schwierig, eine Alpenveilchen-Zimmerpflanze anzubauen, die Hauptsache ist, einige Merkmale zu kennen. Es muss immer daran erinnert werden, dass eine schöne Pflanze giftig ist. Es ist notwendig, ihn sorgfältig zu pflegen und alle Arbeitsschritte mit giftigen Blumen durchzuführen.

Monstera (Heulsuse) Pflege zu Hause | Zimmerpflanzen Faterra

Monstera

Zimmermonster beansprucht keine besondere Pflege. Es geht vor allem darum, naturnahe Bedingungen und viel Platz zu schaffen. Denken Sie daran, dass die Monstera giftig ist: Der Saft der Pflanze kann zu Hautdermatitis und Reizungen der Schleimhäute führen.

Warum brauchen wir Blumen im Haus?
1
Warum brauchen wir Blumen im Haus?
Studien haben gezeigt, dass Zimmerpflanzen etwa 87 % der Schadstoffe entfernen, die sich in der Luft des Hauses befinden.
2
Stärkung des Immunsystems
Wenn wir im Grünen schlafen, fühlen wir uns entspannter, wodurch das Immunsystem produktiver arbeiten kann.
3
Luftbefeuchtung
Etwa 10 % der gesamten Luftfeuchtigkeit in Innenräumen wird von Zimmerpflanzen erzeugt. Sind sie es nicht, dann ist die Feuchtigkeit entsprechend geringer.
Pflegeleichte zimmerpflanzen
Für diejenigen, die das Gießen von Zimmerpflanzen vergessen haben, gibt es spezielle widerstandsfähige Sorten.
Zamioculcas - Pflanzenpflege mit Foto und Video | farra.com

Zamioculcas (Zamioculkas)

Auch der exotische Zamiokulkas bedarf keiner besonderen Pflege. Es toleriert schlechte Beleuchtung und Unterbrechungen bei der Bewässerung des Bodens. Zamiakulkas leidet nicht unter der hellen Sonne, erfordert keine häufigen Transplantationen und Top-Dressing, wächst gut in einem kleinen Topf.

Sansevieria Heimpflege, Foto und Video | farra.com

Sansevierie (Sansevierie)

Sansevieria ist völlig unprätentiös. Bei all dem Verlangen ist es schwierig, sie zu töten. Die Pflanze kommt mehrere Wochen ohne Wasser und Sonne aus und schützt den Raum perfekt vor Schadstoffen, die ständig Gegenstände um uns herum abgeben.

Spathiphyllum - Pflegemerkmale, Transplantation zu Hause mit Fotos und Videos

Spathiphyllum (Spathiphyllum)

Sich um das Glück einer Blumenfrau zu kümmern, wird nicht schwierig sein, was sie bei Blumenzüchtern beliebt macht. Spathiphyllum ist wählerisch in Bezug auf Licht. Es wird die Büroatmosphäre oder jede andere Umgebung, in der es keine sehr gute Beleuchtung gibt, perfekt beleben.

Die launischsten Zimmerblumen
Pflanzen, die sehr schwierig zu pflegen sind, sich aber lohnen.